Comenius-Projekt: 
The Magic Mathematic Box

Besuch in Norwegen
Mai 2008
Besuch auf Mallorca
Juni 2008
2. Besuch in Eschelbach 
29./30. April 2009 
3. Besuch auf Mallorca
Mai 2009
2. Besuch in Norwegen
Juni 2009
Spieleabend
Juli 2009
3. Besuch in Norwegen
April 2010


Seit Oktober 2007 ist die Grundschule Eschelbach an einem Projekt mit zwei europäischen Grundschulen beteiligt. Innerhalb von zwei Jahren arbeiten die Partner aus Norwegen, Mallorca und Deutschland an der Entwicklung einer Mathematikbox, in der verschiedene Materialien enthalten sind, die zum Denken, Knobeln und Spielen anregen. Außerdem wird ein Arbeitsheft erstellt, in dem Spielmöglichkeiten beschrieben sind. Gegenseitige Besuche der Partner in den Schulen sollen neben der Entwicklung des Projekts dazu genutzt werden, den Kindern insgesamt 50 Wörter und 20 Sätze in der jeweiligen Muttersprache beizubringen. Ein Video wird die Arbeit dokumentieren.
Vom 5. bis 10. Januar fand ein erstes Treffen der Projektpartner in Eschelbach statt.

Hier ein paar Eindrücke von der Entstehung:
 

Vom 4. - 8. Oktober 2006 besuchte Rektorin Esther Richter ein Kontaktseminar in Trondheim/Norwegen.
So sieht die Landschaft in Trondheim aus.
In diesem Hotel fand das Kontaktseminar zum Thema „Mathematik in der Grundschule“ statt.
Die Projektpartner einigen sich auf ein mathematisches Projekt mit dem Titel: „The Magic Mathematic Box“, angeregt durch einen „mathematischen Spaziergang“ 
in Trondheim 
Nach der Genehmigung der Projektanträge in den Partnerländern Deutschland, Norwegen und Mallorca fand am 8.1.2008 das erste Treffen der Projektpartner in Eschelbach statt. 
Björn Rune Bergane bringt den Eschelbacher Kollegen ein mathematisches Spiel bei. 
Ein Empfang beim Oberbürgermeister im Rathaus Sinsheim unter Begleitung der Eschelbacher Ortsvorsteherin wissen die Gäste sehr zu schätzen. 
Im Bild von links nach rechts: Rektorin Esther Richter (Eschelbach), Rektorin Maria Arenas (Mallorca), Rektor Björn Rune Bergane (Norwegen) Lehrerin Antonia Pascual (Mallorca), Lehrerin Signe Gjuvsland (Norwegen) und Ortsvorsteherin Marianne Meißner (Eschelbach)
Die mallorquinische Lehrerin erzählt den Viertklässlern aus ihrem Heimatland und lehrt sie ein paar Wörter auf Katalan.
Ein englischer Sketch wird den norwegischen und mallorquinischen Gästen dargeboten.
Englischer Sketch
Grundschüler präsentieren ihre Projektergebnisse.
Die Grundschüler führen ein Programm für die Gäste auf. 
 
 
Programm für die Gäste

 
Die Rhein-Neckar-Zeitung berichtet über das erste Treffen der Projektpartner.

Ende Juni interviewte ein Mitarbeiter der Presse  Rektorin Esther Richter über das Comeniusprojekt und brachte anschließend folgenden Artikel in der Rhein-Neckar- Zeitung:



Links zu unseren Partnerschulen: C.P. Talaiot (Mallorca) Omvikdalen skule (Norwegen)

Startseite / Tilbake